Wendeltreppe

  • Treppenlift & Wendeltreppe: Installation zumeist problemlos
  • Platzbedarf: Ab 70cm Treppenbreite zumeist auf der sicheren Seite
  • Sitzlift: Platzsparend und komfortabel
  • Plattformlift: Ideal zur Rollstuhlmitnahme
  • Stehlift: Die Lösung für enge Wendeltreppen
  • Zuschüsse möglich: Von Fördergeldern profitieren
  • Kosten sparen: Lift gebraucht kaufen oder mieten
  • Sofort loslegen: Jetzt bis zu drei Angebote erhalten

Treppenlift bei Wendeltreppe? Möglichkeiten, Voraussetzungen und Kosten

Auf einen Blick

Auf dieser Seite beschäftigen wir uns mit dem Zusammenspiel von Treppenlift und Wendeltreppe. Üblicherweise stehen mehrere Optionen zur Verfügung, die wir auf dieser Seite ausführlich durchleuchten.

Mit einem Treppenlift eine Wendeltreppe zu überwinden, ist heutzutage in den meisten Fällen möglich. Schließlich sind die unterschiedlichsten Treppenlift-Modelle im Zuge des technologischen Fortschritts immer kleiner und anpassungsfähiger geworden.

Natürlich gibt es ein paar Ausnahmen, bei denen selbst der platzsparsamste Treppenlift eine besonders schmale Wendeltreppe oder Spindeltreppe nicht direkt bezwingen kann. Zumeist gibt es auch dann aber noch eine Reihe von Alternativen. Beispielsweise ein Hublift, bzw. Senkrechtlift, der vielleicht ja neben der Wendeltreppe für einen vertikalen Transport Sorge tragen kann.

Auf dieser Seite möchte TREPPENLIFT.io Ihnen dabei die Möglichkeiten aufzeigen, die Sie heutzutage haben. Wir gehen außerdem auf die Voraussetzungen für die Treppenlift-Montage an der Wendeltreppe ein. Auch liefern wir Ihnen die ungefähren Kosten und Preise, damit Sie in etwa wissen, was auf Sie zukommt.

Treppenlift für die Wendeltreppe: Das sollten Sie wissen

Dass die meisten Unfälle zuhause geschehen, ist nicht etwa nur eine Floskel, sondern vielmehr eine Tatsache. Dabei spielt nicht selten die häusliche Treppe eine Rolle. Ein falscher Tritt oder ein Stolpern zieht dann zumeist ernsthafte Verletzungen nach sich.

Eben jene Unfallgefahr der heimischen Treppe steigert sich eklatant, wenn Menschen mit einer Behinderung des Gehapparats die Treppe zurücklegen möchten. Genau aus diesem Grund ist der Treppenlift auch so sinnvoll. Immerhin erstickt er diese enorme Unfallgefahr im Keim.

Je schmaler und enger die Treppe zudem ist, desto schwieriger ist es für Senioren und Menschen mit Gehschwäche, die nötige Balance zu halten. Umso wichtiger ist es, dass verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung stehen, wie sich auch kurvige, verwinkelte und enge Treppen mit überbrücken lassen.

Bei einer Wendeltreppe ist hierzu in der Regel eine Spezialanfertigung notwendig. Schließlich gleicht keine Treppe der anderen. Grundlegend bedarf es aber bei den meisten Treppenlift-Modellen einer Schiene, die entweder auf den Stufen und/oder an der Wand des Treppenhauses verläuft. Über diese Schiene erfolgt auch der Transport.

Treppenlift für enge / schmale Wendeltreppe – reicht der Platz?

Grundsätzlich kann ein pauschales Urteil nur ein entsprechender Experte fällen. Dieser kann beispielsweise im Rahmen der Erstberatung vor Ort die Voraussetzungen für Einbau und Montage prüfen. Er verschafft sich dann ein Bild von der Wendeltreppe und benennt die zur Verfügung stehenden Optionen.

Tatsächlich ist es aber so, dass insbesondere im privaten Raum, sprich in Ihren eigenen vier Wänden, in denen Sie keinen anderen Mietparteien oder einem etwaigen Vermieter Rechenschaft schuldig sind, neun von zehn Treppenlifte für Wendeltreppen realisierbar sind.

Sollte der Platz wider Erwarten nicht reichen, um einen Lift direkt an der Wendeltreppe zu installieren, hat der Experte unter Umständen auch gleich die passenden Treppenlift Alternativen im Hinterkopf.

Mindesttreppenbreite beim Treppenlift für Wendeltreppen

Sofern es sich um Ihre private Treppe handelt und nicht etwa um die Treppe in einem Gemeinschaftstreppenhaus, muss lediglich ausreichend Platz zur Verfügung stehen, damit der Treppenlift Ihrer Wahl eingebaut werden kann. In einem Gemeinschaftstreppenhaus hingegen, wo Treppen immer auch Fluchtwege sind, gelten besonders Auflagen in puncto Brandschutz.

Falls der Treppenlift für Ihre Wendeltreppe nicht gerade einen Rollstuhl transportieren können muss (bspw. ein Plattformlift), reicht auch vergleichsweise wenig Platz. Wer nicht gerade eine Sitzfläche benötigt (Sitzlift), der kann sich mit hoher Machbarkeitsquote einen sogenannten Stehlift zulegen. Hier stehen bereits kleine Steh-Plattformen mit Maßen von 30×40 Zentimetern zur Verfügung, sodass unter Umständen eine Treppenbreite von um die 50 Zentimeter ausreichend sein könnte.

Hat Ihre Wendeltreppe hingegen eine Mindestbreite von 70 Zentimetern, sind Sie bei den meisten handelsüblichen Modellen auf der sicheren Seite.

Wendeltreppe per Lift überbrücken: Mit diesen Modellen geht es

Sofern die Treppenbreite der Wendeltreppe ausreicht, lässt sich jedes erdenkliche Treppenlift-Modell einbauen. Anbei ein knapper Überblick über die wichtigsten Vertreter:

Eine praktische Alternative ist außerdem der Hublift, der möglicherweise neben der Wendeltreppe noch mit ins Treppenauge hinein passt. Hiermit können Sie wahlweise mit oder ohne Rollstuhl vertikal nach oben, bzw. unten fahren. Passt der Hublift nicht in die Nähe der Treppe ist ggf. ein Durchbruch, bzw. ein kleiner Schacht möglich.

Last, but not least, besteht außerdem die Option, die Etage kurzerhand im Außenbereich zu überbrücken. Ob und welcher Außenlift bei Ihnen möglich ist, kann ebenfalls ein Experte bei der Machbarkeitsanalyse bei Ihnen vor Ort feststellen.

Treppensteiger für Wendeltreppe – eine mögliche Alternative?

Treppensteiger oder auch Treppenraupen zählen zu den sogenannten mobilen Treppenliften. Vereinfacht ausgedrückt handelt es sich um ein Hilfsmittel, das sich an handelsübliche Rollstühle andocken lässt. Wie in einer Art Sackkarre zieht sich der Treppensteiger dann Stufe um Stufe nach oben, bzw. sorgt beim Herunterfahren der Stufen für ein langsames Absenken des Rollstuhls.

Grundsätzlich ist der Treppensteiger also immer dann eine mögliche Alternative für die Wendeltreppe, wenn die Mindestbreite es zulässt, dass ein Rollstuhl die Treppe überbrücken kann. Für Alleinstehende besteht diese Option allerdings nicht. Beim Treppensteiger ist nämlich stets eine zweite Person von Nöten, die das Gerät bedient.

Ebenfalls sollten Sie wissen, dass der Treppensteiger als mobiler Treppenlift sein Haupteinsatzgebiet außerhalb der eigenen vier Wände hat. Die integrierte Batterie schafft pro Akku-Ladung allerhöchstens 300 Stufen, weshalb der häusliche Gebrauch doch eher unkonventionell ist.

Treppenlift für Wendeltreppe: Preis & Kosten – ein Überblick

Eine pauschale Aussage über Preise und Kosten eines Treppenlifts für Wendeltreppen ist praktisch unmöglich. Zu viele Faktoren definieren schließlich den Preis. Unter anderem kommt es auf die folgenden Aspekte an:

  • Wie lange ist die nötige Treppenlift-Schiene?
  • Wie verwinkelt ist die Wendeltreppe?
  • Welcher Aufwand geht mit der Maßanfertigung der Treppenlift-Schiene einher?
  • Welches Treppenlift-Modell erfüllt die Bedürfnisse des Kunden am besten?
  • Welche zusätzlichen Nutzer-Wünsche gibt es?
  • Wie umfangreich ist der Aufwand für Einbau und Montage?

In Abhängigkeit der Antworten auf diese Fragen können Sie ganz ungefähr mit den folgenden Preisen rechnen:

Treppenlift-Modell
Kosten
Sitzliftab ca. 5.000 Euro bis ca. 15.000 Euro
Plattformliftab ca. 10.000 Euro bis ca. 20.000 Euro
Stehliftab ca. 6.000 Euro bis ca. 12.000 Euro
Hubliftab ca. 7.000 Euro bis ca. 15.000 Euro

Mehrere Angebote für den Wendeltreppe Lift einholen

Wahrscheinlich kaufen Sie das erste Mal in Ihrem Leben einen Treppenlift. Entsprechend unwahrscheinlich ist es, dass Sie die exakten Treppenlift-Kosten auf Anhieb akkurat einschätzen können. Das hat zur Folge, dass jedes Jahr einige Menschen deutlich zu viel Geld für Ihren Treppenlift bezahlen, weil sie das erstbeste Angebot direkt annehmen, ohne die Preise am Markt zu vergleichen.

Genau hiervor möchten wir Sie gerne bewahren. Wir ermutigen Sie deshalb, vor Abschluss des Kaufs so viele Angebote wie möglich einzuholen. Auf diese Weise erhalten Sie ein ungefähres Bild davon, wie teuer ein Treppenlift für eine Wendeltreppe tatsächlich ist.

Gerne unterstützen wir Sie mit unserem praktischen Service dabei, ein besseres Gesamtbild zu erhalten. Klicken Sie dazu völlig unverbindlich auf den folgenden Button und hinterlassen Sie uns ein paar allgemeine Angaben zur Art Ihrer Treppe. Der Service ist kostenlos und nimmt üblicherweise nicht mehr als eine Minute Ihrer wertvollen Zeit ein. Postwendend schicken wir Ihnen bis zu drei Angebote per E-Mail zu, mit denen Sie sich orientieren können.

Jetzt bis zu 3 Treppenlift Angebote
in nur 60 Sekunden anfordern

⤏ Kostenlos & unverbindlich vergleichen

Treppenlift für Windeltreppe gebraucht kaufen

Wer beim Kauf eines Treppenlifts für eine Wendeltreppe Kosten sparen möchte, für den kann der Gebrauchtkauf durchaus eine Alternative sein. Zu konstatieren ist allerdings, dass gerade bei der Komplexität von Wendeltreppen ein Großteil der Kosten auf die Spezialanfertigung der Schiene sowie den hohen Montage-Aufwand entfallen. Um beide Kostenpunkte kommen Sie nicht drum herum, wenn Sie sich für einen gebrauchten Wendeltreppen Lift entscheiden.

Einsparungen im niedrigen vierstelligen Bereich sind dennoch möglich, obschon Sie beim Gebrauchtkauf beim Händler eben auch deutlich kürzere Zeiten für Garantie und Gewährleistung erhalten. Dementsprechend kommen wahrscheinlich früher Kosten für Reparaturen auf Sie zu.

Beim Kauf eines Lifts für Wendeltreppen von Zuschüssen profitieren

Egal, ob Sie sich für Neukauf oder Gebrauchtkauf entscheiden: Beim Händlerkauf mit entsprechender Rechnung können Sie von mehreren attraktiven Zuschüssen profitieren. Wichtig ist, dass Sie Ihren Anspruch auf etwaige Fördergelder allerdings vor dem Kauf prüfen. Ist der Kauf schließlich schon in trockenen Tüchern, verlieren Sie bei den meisten Anlaufstellen den Anspruch auf eine Treppenlift-Förderung.

Im Folgenden haben wir einen Kurzüberblick über die sechs wichtigsten Anlaufstellen vorbereitet:

Ansprechpartner
Wer kommt infrage?
Wie hoch ist die Förderung?
Pflegeversicherung der KrankenkassePflegebedürftige Personen mit PflegestufeBis zu 4.000 Euro pro Person mit Pflegegrad
Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)Private ImmobilieneigentümerMax. 10% der Kosten (max. 5.000 Euro pro Haushalt)
Regionale FörderungenEinwohner*innen des entsprechenden Bundeslands / Regionunterschiedlich
BerufsgenossenschaftenMenschen, die nach einem Arbeitsunfall den Treppenlift brauchenBis zu 100% der Kosten
Agentur für ArbeitPersonen, die mit Treppenlift wieder in ihren Job zurückkehren könntenunterschiedlich
SozialhilfeMenschen, die keinen Anspruch auf die bisher genannten Zuschüsse haben und sich den Treppenlift nicht leisten könnenBis zu 100% der Kosten

Weil das Thema allerdings sehr komplex ist, empfehlen wir Ihnen, sich in puncto Treppenlift-Zuschüsse zu gegebener Zeit in unserem entsprechenden Ratgeber dazu einzulesen: Treppenlift Zuschüsse verstehen und beantragen – so geht’s

Checkliste Treppenlift Wendeltreppe

  • Wendeltreppen lassen sich in der Regel relativ problemlos mit einem Treppenlift ausstatten. Sofern eine Mindesttreppenbreite von ca. 70 Zentimetern zur Verfügung steht, haben Sie üblicherweise sogar die Qual der Wahl, was das Modell anbelangt.
  • Gerade bei Wendeltreppen ist es unabdingbar, dass sich ein Experte vor Ort einen Überblick verschafft. Dieser kann Ihnen genaue Informationen zur Machbarkeit geben und das beste Modell für Ihre persönliche Situation empfehlen.
  • Selbst besonderes schmale Wendeltreppen lassen sich beispielsweise mit einem platzsparenden Stehlift überbrücken. Üblicher ist allerdings der Plattformlift für Rollstuhlfahrer*innen, bzw. der Sitzlift, der neben viel Komfort auch ein starkes Preis-Leistungs-Verhältnis mitbringt.
  • Ein Großteil der Kosten für einen Treppenlift für eine Wendeltreppe entfällt auf die Treppenlift-Schiene, die immer eine Spezialanfertigung sein muss, sowie die Installation durch Fachkräfte. Insgesamt entstehen bei den günstigsten Modellen Gesamtkosten ab ca. 5.000 Euro bis maximal 20.000 Euro.
  • Wer einen Treppenlift für eine Wendeltreppe kauft, der kann unabhängig davon ob es sich um Neukauf oder Gebrauchtkauf handelt von Zuschüssen profitieren.

Die fünf meistgestellten Fragen zu Treppenlift & Wendeltreppe

Am Ende dieses Beitrags haben wir noch die fünf meistgestellten Fragen zusammengestellt, die beim Treppenlift für eine Wendeltreppe häufig auftreten. Sie haben weitere Fragen, die weder auf dieser Seite noch im Folgenden beantwortet werden? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Gibt es auch einen Treppenlift für eine Spindeltreppe?

Kurz und knapp: Ja. Sofern eine Treppenbreite von mindestens 70 Zentimetern vorhanden ist, haben Sie sogar die Qual der Wahl, was das Treppenlift-Modell anbelangt. Bei schmaleren Spindeltreppen kann unter Umständen auch noch ein Stehlift installiert werden.

Welches ist der beste Lift für eine Wendeltreppe?

Grundsätzlich kommt es auf Ihre persönliche Situation an. Falls Sie im Rollstuhl sitzen, sind Sitzlift und Stehlift nicht übermäßig praktisch, da der Rollstuhl nicht mittransportiert werden kann und im anderen Stockwerk verbleiben muss. Bei wem diese Einschränkung nicht vorhanden ist, der genießt üblicherweise mit dem Sitzlifter den größten Komfort für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gibt es einen Treppenlift, der um die Ecke fahren kann?

Ja. Letztlich ist es schließlich nur eine Frage der Schiene, an der der Treppenlift verläuft. Je komplexer ein Treppenverlauf ist – und eine Ecke zählt durchaus zu den komplizierteren Varianten – desto höher fallen unterm Strich aber auch die Kosten aus.

Kann ein Treppenlift runde Treppen überbrücken?

Zur Überbrückung von runden Treppen lassen sich entsprechend abgerundete Spezialschienen maßanfertigen und installieren. Dementsprechend steht der Montage eines Treppenlifts auf runden Treppen absolut gar nichts im Weg.

Schafft ein Treppenlift 90 Grad?

Ja. Die Schiene, die einen Treppenlift von A nach B befördert, lässt sich auch im 90°-Winkel anbringen. Solche sogenannten L-Treppen sind dabei ebenso problemlos zu überwinden wie U-Treppen, bei denen sogar zwei Mal während der Fahrt ein 90°-Winkel auftritt.